Banner Brettspielgeschäft.Berlin

Azul – Fliesen für den König

Azul -Fliesen für den KönigHeute, am 31 Mai,  ist der Geburtstag von Manuel I., König von Portugal 1495 bis 1521. Während seiner Regentschaft wurde Portugal durch die Entdeckung des Seewegs nach Indien zur Großmacht. Manuel I. wurde zum reichsten Herrscher Europas. Mit seinem Reichtum finanzierte er zahlreiche Bauprojekte. Einige davon sind heute in Spielen von Michael Kiesling verewigt: Azul – Fliesen für den König!

Azul – Spiel des Jahres 2018

AzulEs waren eigentlich die Mauren, die die ursprünglich weiß-blauen Keramikfliesen, genannt Azulejos, erstmals einführten. Doch die Portugiesen vereinnahmten sie ganz für sich, nachdem König Manuel I. bei einem Besuch der Alhambra in Südspanien von der Schönheit der schmuckvollen Fliesen geradezu überwältigt worden war. Sofort wies er seine Bediensteten an, die Wände seines eigenen Palastes in Evora mit ähnlich prachtvollen Fliesen zu verzieren.

Azul lädt euch dazu ein, ihm diesen Wunsch zu erfüllen. 2018 wurde Azul als Spiel des Jahres ausgezeichnet. Noch bis 30. Juni 2020 ist Azul bei uns im Welcome Back Sale zu € 32,00 erhältlich.

Azul – Die Buntglasfenster von Sintra

Azul - Die Buntglasfenster von SintraGlasermeister der Welt: Willkommen in Sintra! Wer versteht es am besten, die Palastfenster mit wunderschönen Scheiben aus Buntglas zu verzieren? Nachdem der Palast von Evora fertiggestellt ist, wendet sich Manuel I. von Portugal dem Palast in Sintra zu. Dessen Fenster möchte er kunstvoll und farbenprächtig verzieren lassen. Für euch die einmalige Gelegenheit, euer Können unter Beweis zu stellen.

Mit “Azul – Die Buntglasfenster von Sintra” entführt uns Michael Kiesling ein weiteres Mal in das Goldene Zeitalter Portugals. Es ist ein eigenständiges Spiel, Azul ist zum Spiel nicht erforderlich.

Azul – Der Sommerpavillon

Azul - Der SommerpavillonIm 16. Jahrhundert gab König Manuel I. Portugals besten Handwerkern und Künstlern den Auftrag, neue Gebäude zu bauen und historische Paläste zu renovieren. Nach der Fertigstellung der Königspaläste von Evora und Sintra wollte der König einen Sommerpavillon bauen lassen. Hier sollten die Statuen der berühmtesten Mitglieder der königlichen Familie angemessen und würdevoll repräsentiert werden. Das Bauwerk war nur den besten Handwerkern vorbehalten, deren Fähigkeiten dem Glanz der königlichen Familie entsprachen. Leider starb König Manuel I., noch bevor mit dem Bau begonnen wurde.

Azul – Der Sommerpavillon ist das taktisch anspruchsvollste, aber trotzdem nicht regellastige Spiel der bisher erschienenen Azul-Spiele von Michael Kiesling.

Und die Serie “Azul – Fliesen für den König” geht weiter!

Soeben erschienen:

Azul – Das gläserne Mosaik, eine Erweiterung zu Azul, und 5211 – Azul Edition

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Neues gefällig?

Wenn Sie auch gerne puzzeln, schauen Sie auf jeden Fall einmal im Puzzlegeschäft.Berlin vorbei!