Banner Brettspielgeschäft.Berlin

Vorübergehend geschlossen – Tag 3

Brettspielgeschäft.Berlin geschlossen

Vorübergehend geschlossen – Tag 3, und überraschend früh versagen die Paketdienste. Gestern verlor ein Fahrer die Nerven, als eine Nachbarin ziemlich unfreundlich war. Ein anderer Fahrer teilte mit, es gäbe nur noch einen Zustellversuch bei Privatkunden. Heute erhielten wir eine Versandmitteilung, ein Verlag hätte die Rücksendung einer Lieferung beauftragt. Der Verlag erhielt die Mitteilung, die Läden wären geschlossen, es könnte nichts zugestellt werden. Was soll man auch von Firmen halten, deren Hauptgeschäftszweck offensichtlich nicht die Zustellung von Paketen ist. Hauptgeschäftszweck dieser Firmen ist vielmehr die Ausbeutung von Mitarbeitern und die Hinterziehung von Steuern und Sozialabgaben in Milliardenhöhe. Geld, das unter anderem im Gesundheitswesen fehlt.

Kein Versand, kein Lieferdienst

Der Versand von Spielen erschien mir bisher schon schwierig, mit den begrenzten Kapazitäten der Lieferdienste habe ich gerechnet. Wenn auch nicht schon zu Beginn der Krise. Aber jetzt ist eben schon Weihnachtsmodus. Wer nicht schon vorher versendet hat, steht vor größeren logistischen und technischen Herausforderungen. Da geht nicht mal schnell ein Shop aus dem Internet gekauft und installiert. Wir haben mehrere tausend Artikel, Fotos und Beschreibungen bekommen wir nur von wenigen Herstellern. Und das finale Argument gegen den Versand: Ich will das nicht. Der Versand durch Paketdienste erledigt sich gerade, und selbst mit dem Fahrrad ausliefern – wurde uns mehrfach vorgeschlagen – ist auch eher unpraktisch. Dazu kommen die Kosten für mobile Kartenlesegeräte, Verträge mit Zahlungsdienstleistern abschließen – bis das alles klappt, haben wir auch schon Ausgangssperre. Wir arbeiten an einem anderen Modell, aber das braucht Zeit. Und hat mit Versand nichts zu tun.

Und sonst so?

Wenn wir nicht mehr beliefert werden, muß auch keiner mehr im Brettspielgeschäft sein. Ein weiterer Mitarbeiter arbeitet im Home-Office. Ist wohl auch gesünder. Täglich erreichen uns mehr Mitteilungen der Hersteller. Weltweit gibt es Verzögerungen bei Produktion und Versand. Alle Erscheinungstermine für Neuheiten des laufenden Jahres sind hinfällig. Vorübergehend geschlossen – Tag 3, und es bleibt weiter spannend. Oder nervend. Bleibt zu Hause, bleibt gesund.

 

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Etwas Neues gefällig?

Wenn Sie auch gerne puzzeln, schauen Sie auf jeden Fall einmal im Puzzlegeschäft.Berlin vorbei!